Archiv der Kategorie: Uncategorized

Zimtparfait

für 6 Personen

Gefrierzeit: 1 Tag            Zubereitungszeit: 0.50 Stunde

Zutaten
1 Ei
2 Eigelb
5 EL Zucker
1 TL Zimt
1/8 TL Vanillepulver
3 dl Rahm
1 TL Schokopulver
6 Physalis
Anweisungen
Förmchen vorbereiten (6 Stahlringe mit Pergamentpapier auskleiden). In einer flachen Schale die mit Pergamentpapier ausgelegt ist die Ringe draufstellen.
Für das Parfait Ei, Eigelb und Zucker in einer Metallschüssel mit dem Schwingbesen gut verrühren, dann über heissem Wasserbad (wenig eintauchen), aber nicht kochendem Wasser schlagen, bis die Masse hellgelb und schaumfest ist (wie Schlagrahm) ca. 20 Min Aufwand! Nachher im kalten Wasserbad sofort weiterschlagen bis Masse kalt ist. Zimt und Vanillepulver darunterrühren. Rahm steif schlagen und mit der Eimasse mischen.
Die Förmchen mit der Parfaitmischung vorsichtig füllen. und sofort tiefgefrieren.
Zum Servieren auf das Zimtparfait Schokopulver streuen und mit Zwetschgenkompott, Lebkuchen und Physalis dekorieren.

Advertisements

Orangenparfait mit Orangen-Dattelfilets

Für 6 Personen
Gefrierzeit: 1 Tag      Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden

Zutaten
Orangensirup:
3 dl Orangensaft= 3-4 Orangen
1 EL Grand Marnier
50 g Gelierzucker

Caramelsirup:
0.50 dl heisses Wasser
1 EL Butter
0.50 TL Zitronensaft
50 g Zucker

Parfaitmasse:
0.25 TL Vanillepulver
2.50 dl Rahm
30 g Zucker
2 Eigelb

Orangen-Dattelfilets:
1 dl Orangensaft aus Orangenfiletsherstellung
3 Orangen für Filets
6 Lebkuchen mini
2 EL Pistazien fein hacken

Marinade:
0.50 Zimtstange
0.50 Zitrone
2 Nelken
2 EL Zucker
1 Päckli Vanillezucker
2 EL Grand Marnier
10 Datteln gross Fine Food

Anweisungen
Orangensirup:
In einer kleinen Pfanne Orangensaft und Gelierzucker auf 1.5 dl einkochen, wenn abgekühlt Grand Marnier beigeben.
Caramelsirup:
Zucker und Zitronensaft goldbraun schmelzen. Butter beifügen, aufschäumen lassen,heisses Wasser dazugiessen und alles kochen bis Caramel aufgelöst. Zum Orangensirup giessen.
Parfaitmasse:
Eigelb mit Zucker zur hellen, dicken Creme schlagen.
Orangensirup, 1 dl Rahm und Vanillepulver aufkochen und sofort unter Rühren langsam zur Eicreme giessen. Mischung in die Pfanne zurückgeben und kurz vors Kochen bringen, bis sie leicht bindet.
Sofort durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, damit die Creme nicht am Pfannenboden gerinnt. Die Oberfläche mit Klarsichtfolie abdecken, damit sich beim Erkalten keine Haut bildet.
6 Ringe oder die kleine Terrinenform mit Oel ausstreichen und mit Klarsichtfolie auslegen.
Den restlichen Rahm zu Schlagrahm steif schlagen und unter die kalte Orangencreme ziehen. Die Masse in die vorbereiteten Formen füllen und mind. 1 Tag gefrieren.
3 Orangen sauber schälen und mit Messer Orangenfilets schneiden. Den entstehenden Saft in kleinem Pfännchen auffangen. Filets in einer flachen Schale auslegen.
Den Saft der Orangenfilet mit Vanillezucker, Zucker, Zitronensaft (1/2 Zitrone)  lebhaft einkochen bis auf 0.5 dl. Wenn kalt mit 2 EL Grand Marnier parfümieren und über die Orangenfilets giessen zum Marinieren (mind. 1/2 Tag)

Parfait auspacken aus der Folie und mit Orangenfilets, Dattelnschnitzen und Pistazien anrichten. Mit Lebkuchenhälften verzieren.