Archiv für den Monat Juni 2012

Caponata (Sizilianisches Gemüsegericht)

Für 4 Personen

Einkauf:

600 gr Auberginen
200 gr Stangensellerie
200 gr Zwiebeln grob geschnitten
200 gr Peperoni gelb
1 Zucchini
400gr frische Tomaten oder 1 Dose geschälte Tomaten (400gr Abtropfgewicht)
1 EL Kapern
50 gr Mandelblättchen oder Pinienkerne
1/2 Peperoncini
2 Knoblauchzehen gewürfelt

Zutaten:

120 ml Olivenöl
2 EL Sherryessig oder sonst guter Weinessig
1 EL Rohrzucker
Gewürze Pfeffer, Salz,
Weinbeeren
Basilikum

Kochrezept:

Weinbeeren am abend zuvor in Wasser einlegen.
Die Auberginen waschen, Stielansätze entfernen und ohne zu schälen in Würfel schneiden. (ca. 2 h stehen lassen.
Die Selleriestangen waschen und 6 – 7 min in Salzwasser kochen.Grobgeschnittene Zwiebeln in Olivenoel dünsten, dann Pinienkerne, Knoblauch, Peperoncini, Rohrzucker, entkernte Tomaten in Stücken, Kapern mitdünsten bis Tomaten gar sind.
Sellerie und Peperonistücke separat in Olivenoel dünsten dann zu den Zwiebeln geben.
Auberginen und Zucchini dünsten bis Aubergine gelb ist, dann zum Rest geben.
Jetzt zu allem den Sherryessig und die Weinbeeren beigeben und vorsichtig unterheben. Mit Pfeffer, Salz und Basilikum würzen.

Tip:

Die Caponata wird meist kalt oder lauwarm serviert und passt wunderbar zu gegrilltem Fleisch oder als Antipasti.
Die Gemüsestücke nicht zu klein schneiden macht das Aussehen noch attraktiver.
Eine herrliche Sommerbeilage!

Advertisements